Mittwoch, 13. Juli 2016

[WIMM] #10 färb dich glücklich…

…schon lange hatte ich einen großen Stapel Handtücher bei mir liegen die nicht mehr so toll aus sahen. Nicht das sie verwaschen waren oder vom alter gezeichnet. Nein, nur hatten sie inzwischen diesem grauen Schleier den ich schon mit den verschiedensten Mittel versucht habe weg zu bekommen. Nichts klappte. Somit standen sie eigentlich kurz vor dem Wegschmeißen. Bei irgendjemand hab ich auf Instagram gesehen das sie die neue Farbe testen durfte. Ihren Blogartikel dazu durch gelesen, war ich sofort begeistert. Dazu hat mir die Farbe gut gefällt welches ihre Handtücher angenommen haben. Also schwups hab ich mir auch diese Farbe gekauft.

IMG_20160614_171247 (1)

Laut Packung brauchte ich für das etwas hellere grau welches ich mir ausgesucht habe 2000g Stoff. Küchenwaage aufgestellt bin ich wirklich durch die Wohnung geflitzt und hab die Handtücher gesucht. Ich hätte nicht gedacht dass es soviel sein kann bis man auf die gewünschte Grammzahl kommt. Selbst mit weißen Kopfkissen hab ich es nicht ganz hinbekommen. Bei der Farbe muss man auch nichts dazu kaufen, sondern einfach die ganze Packung aufgeschnitten auf die Wäsche stellen.

Alles wie in der Anleitung vorbereitet wurde meine Waschmaschine ganz schwarz. Meine Angst wurde echt immer größer das die Maschine nie wieder zu gebrauchen wäre. [Instagram Video färben] Als die Waschmaschine fertig war hatte ich wirklich fast schwarze Handtücher in der Hand. Danach sollen sie noch mal in die Maschine zum auswaschen der überschüssigen Farbe. Viel Farbe haben sie dann nicht mehr verloren und wie ihr sehen könnt sieht meine Waschmaschine auch wieder gut aus. [Instagram Video auswaschen] Der Schaum ist richtig weiß.

Zum Trocknen draußen mit direkter Sommeneinstrallung sehen sie wirklich alle unterschiedlich aus. Das zweite was Postitiv an der Sache ist es sind zur Zeit unsere Lieblingshandtücher besonderst die kleinen Gästetucher für die kleinen Schokoladen Münder der Kinder.

Nächste Färbung ist auch schon geplant in pink oder doch lieber türkis?

Mittwoch, 6. Juli 2016

[WIMM] #9 Regenbogen Body No.1

IMG_20160618_220211 (2)

Mein kleine zeige Mittwoch gehört heute diesem Body welches vor einiger Zeit entstanden ist. Nach dem Regenbogen Body Schnitt von schnabelina mit amerikanischen Halsausschnitt.

War ich ja immer skeptisch ob es überhaupt klappt und so wirklich so schnell geht wie ich schon oft gelesen habe. Mein Fazit ist es lohnt sich wirklich nicht für ein Body die Nähmaschinen raus zu holen. Sobald alles zugeschnitten ist sind die Teile schnell zusammen genäht.

Ich hab den Body in 56 genäht da man diese Größe auf jeden Fall braucht. Nachdem ich einen Kaufbody drauf gelegt habe war mein genähter Body ca ein halben Zentimeter an allen Seiten zu groß. So muss auf jeden Fall noch einige in 50 genäht werden. Den Stoff hab ich passend zu meinem Erstlingswerk der RAS Babyhose gemacht. Da sich grau und rosa mit etwas mint zu meiner Lieblingsbaby Farbkombi entwickelt hat, ob Babydecke, Kuscheltier und Rassel tauchen die Farben immer wieder auf [fürs Baby].

Zurück zum Body hätte ich direkt eine Frage an die Regnebogen Body Näher fällt er auch bei euch Größer aus?

Grüß und Kuss Eva

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...