Mittwoch, 8. Juni 2016

[WIMM] #05 Hexagon Decke (Teil2)–Anleitung

 

Vor vier Wochen hab ich euch schon von meiner Hexagon Decke erzählt [klick]. Inzischen hat sich viel getan, alle Hexis sind angenäht so das sie ihre fertige größe erreicht hat. Die trillion Fäden sind vernäht. Wo für ich ca drei Abende gebraucht habe.

20160608_152912

Der untere Teil hat jetzt mehr bunte Hexagons als der obere Teil da ich plötzlich gemerkt habe das meine Hauptwolle nicht mehr reichen wird. Bin ich wirklich sehr froh über das Ergebnis besonders da ich keinen wirklichen Plan hatte die sie fertig aussehen wird.

20160608_153845 (1)

Bis dato hatte ich auch noch keine Decke mit Grannys zusammen genäht. Um so glücklicher bin ich mit dem Ergebnis. Die Decke ist wirklich glatt es gibt keine sichtbare Naht wie ihr seht, weder von vorne noch von hinten. Teilweise hab ich auch mit anders farbigen Garn die Hexagons zusammen genäht was man auch nicht sieht.

20160608_154043 (1)

Von Hinten sieht sie genau so schön aus wie von vorne, es macht wirklich kein Unterschied wie rum sie dann liegen wird. Da ich total verliebt in die Hexagons bin, es muss ja nicht immer quadratisch sein. Möchte ich die einfache Variante des Solid Hexagons mit euch teilen. Ich kann mir auch gut vorstellen das es eine tolle Ergänzung sein wird zu dem African Flower Hexagons denen ich schon einige Beiträge zu geschrieben habe. Auf meiner Extraseite Häkel ABC findest du auch eine kleine Übersicht über schon erschienenen Anleitungen zum Thema häkeln.

20160608_153900

Meine Sechsecke sind nur drei Reihen groß unten hab ich jedoch 4 Reihen aufgemalt damit du das Prinzip siehst und es auf deine Wunschgröße anpassen kannst.

Solid Hexagon Anleitung
mit Fadenring, Stäbchen, Luftmaschen und Kettmaschen

1. Runde: Fadenring mit drei Luftmaschen starten, in den Fadenring kommen 1 Stäbchen, [2 Luftmaschen, 2 Stäbchen]x5, mit einer Kettmaschen die Runde beenden.

2. Runde: 3 Luftmaschen, 2 Stäbchen häkel, [2 Luftmaschen, 4 Stäbchen] x5 mit einer Kettmasche die Runde schließen.

3. Runde: 3 Luftmaschen, 3 Stäbchen, [2 Luftmaschen, 6 Stäbchen] x5, dann die Runde mit einer Kettmasche schließen.

für meine Decke haben die Hexagons nur drei Runden.

4. Runde: 3 Luftmaschen, 4 Stäbchen, [2 Luftmaschen, 8 Stäbchen] x5 jetzt zum Anfang mit einer Kettmasche die Runde schließen.

 

20160608_153645 (1)

Steckbrief von der Hexagon Decke
Breite: 65cm bis jetzt
Länge: bis jetzt 85cm wird noch Größer
Wolle: Alles das die Restekiste her gibt, Polyester, Acrylgarn, Baumwolle, Microfaser …
Häkelnadeln: von 2er bis 3,5 er Häkelnadel je nach Wolle.
Zusammengesetzt: durch nähen von hinten.
 

Mehr Bilder auf Instagram [klick]

Nützliche Links: Fadenring

Dann werde ich jetzt mal fleissig weiter häkeln.

Schönen Mittwoch wünsch ich euch.

Gruß und Kuss Eva

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...