Donnerstag, 19. Januar 2012

Kinderschmaus …

Zur Zeit ist unser Lieblingsgericht Wirsingrouladen nach Großmutters Art. Nur unser Klim ist nicht immer begeistert davon. So wollte er diesmal den Wirsing nicht. Ok dann gibt es ebbend Frikadellen für dich. Den Wirsing sollte er den noch essen, da wurden dann die restlichen Blättchen unter die Kartoffeln gestampft. Ergebnis der Wirsing-Kartoffelstampf wurde auf gegessen die Frikadellen nicht. ;)

1501201220051

 

REZEPT Wirsingrouladen:

  • 1 Kopf Wirsing
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Esslöffel Butter
  • 500g Hackfleisch
  • 2 Scheiben Tost
  • 1 Ei
  • 1/2 Zwiebeln
  • ca.. 500 Kartoffeln
  • 1 Priese Muskat

 

Die Blätter von Kopf abtrennen, ein Teil des Strunks abschneiden das es glatt wird. Nun in Salzwasser leicht kochen bis die Wirsingblätter weich geworden sind. Für die Füllung die Zwiebeln in eine Pfanne leicht an braten.

Kartoffeln in der Zeit schälen und klein schneiden. Das Wirsingherz auch klein schneiden, alles in einen Topf kochen lassen.

Hackfleisch, Ei und die Zwiebeln mit den zwei Scheiben Tost gebröselt in eine Schüssel geben. Gut durch mischen mit Salz und Pfeffer ab schmecken. 1/4 der Mischung beiseite stellen.

Zwei abgekühlten Blätter vor sich legen so das der Strunk zu einem zeigt. Ein Händchen von der Füllung drauf legen, die Linke und rechte Seite zur Mitte ziehen. Jetzt alles zu einem Päckchen rollen mit einer Schnur mehrmals umwickeln so das nichts rausfallen kann. So weiter rollen bis die Hackfleischmischung verbraucht ist. ;)

Die Butter In einer Pfanne schmelzen lassen. Die Rouladen in die Pfanne geben und von allen Seiten anbraten. Nach dem braten die Pfanne so weit mit Wasser auffüllen bis sie halb bedeckt sind. Deckel drauf und ca.. 30 Min schmoren lassen.

Die Beiseite gestellte Hackfleischmasse zu Kind gerechten Bällchen formen. In eine kleine extra Pfanne ( gibt es beim Schweden für unter 2 Euro) mit ein bisschen Butter von allen Seiten anbraten.

Die gegarten Kartoffel und Wirsingstückchen in eine Schüssel geben. Wirsingblätter die nicht gebraucht wurden in kleine Stückchen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Ich matsche die Masse mit einer Gabel in dem ich die Schüssel leicht schräg alte.

Na ca.. 30 Minuten sollten die Rouladen gar sein, entwickeln. Alles schön auf Teller verteilen guten Appetit. Es schmeckt auch noch lecker am nächsten Tag.

wirsingrouladen

Das Rezept ist ohne Gewähr, eine Haftung kann ich dafür nicht übernehmen. Würde mich aber freuen von euch zu hören. Wie es bei euch geschmeckt hat.

Mehr Fotos sind leider nicht entstanden der Familie lief schon das Wasser im Munde zusammen.

Mit diesem Beitrag nehme ich am Gewinnspiel mit Fotoaktion bei Ilka von http://coloursandfriends.blogspot.com/. Bei dem man auf seinem Blog über das Lieblingsgericht mit Fotos schreibt.

Gruß Eva

Kommentare :

  1. Liebe Eva,

    vielen Dank für das tolle Rezept und die Teilnahme an der Fotochallenge.

    LG ILka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das war ein toller zufall. danke für die aktion

      Löschen
  2. Aber nicht nur für Kinder, so etwas mag ich auch *g*

    Grüßlis ♥ Marianne

    Komisch, der nimmt meinen Wordpressnamen nicht!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lang vergessen und dann wieder entdeckt. einfach lecker.

      Löschen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...