Freitag, 21. März 2014

Nachgekocht ~ Apfelsaft Muffins mit Puffreistopping


Wenn Frau Abends um zehn Uhr Muffins für die Schule backen möchte und ihr auffällt das die Butter definitiv nicht reicht, muss man alles um schmeißen.
So ein Notfall Rezept ist dieses, welches allgemein als Fanta Kuchen bekannt ist. Das Rezept findet ihr dort.

Ich habe nur den Teig gemacht und die Orangenlimonade durch Apfelschorle ausgetauscht, da es mit ÖL gemacht wird ist es bestimmt auch für Laktose Intoleranz zu gebrauchen.
 2014-03-10 16.19.04

Pro Muffin reichen zwei gut gefüllte Esslöffel Teig so das der ganze Teig für ca. 30 Muffins reichen.
Mit Puffreistopping versehen dürfen sie in dem Ofen bis sie eine goldige Farbe haben.

Wenn die Küchlein nicht zulange drin bleiben sind sie richtig saftig und der Puffreis ist schön knusprig.

2014-03-10 16.18.37

Den Kindern hat es so gut gefallen das wir für die Familienfeier noch einen Schwung backen mussten.
Viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Eva

1 Kommentar :

  1. Die sehen ja lecker aus! Eine tolle Idee - die bunten Perlen!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...