Freitag, 28. Dezember 2012

Dies war das Jahr 2012 (Teil 1)


wie ich merke ist mein Jahr 2012 schon sehr häkellastig gewesen hier auf dem Blog. So fällt mir der Anfang schon recht schwer.
Drum schreibt man einfach los. ;p
Januar:
Selbergemacht
schon einige Monate in der neuen Wohnung und immer noch einige ausgepackte Kartons. Manches hat noch nicht so richtig seinen Platzt gefunden. So ist häkeln dann doch das richtige zum nähren fehlt noch der richtige Platz. Meine Grannydecke weckst um jedes Quadrat bin ich glücklich.
Februar:
Selbergemacht1
Das ein oder andere Sprüchlein verirrt sich euch ein Bild . Jetzt darf auch mal wieder genäht werden. So habe ich ein großes Ufo fertig genäht und bin wirklich froh über meine Entscheidungen. Im März steht klein Hase Geburtstag an er wird fünf so gibt es für ihn eine Geburtstagsgirlande. Ich entdecke meine liebe so diesen hängenden Stoffteilchen. Und ich fange an mein Pullover auf zu ribbeln, mein geliebter Seidenteilchen.
März:
2012-036
Der große hat Geburtstagviel trobel und eine volle Wohnung. Dazu kommt noch der Karneval den feiern wir ja auch. Es wird wärmer und so langsam findet man uns nur noch draußen. Ja da wollte die Maus noch Zöpfe haben. Auf unseren vielen Spielplätzten und am geliebten Rhein. Ich entdecke das Indoortrödeln, Mädelströdeln und Nachts sogar mit Bead ( jaja Mädels nicht Nackttödeln)
7Sachen4
genäht wird weiter hin mit Wackstuch an U-Hefthüllen und siehe da an vielen Wimpelketten diesmal eine andere Form. Weiter sind auch noch viele Kleinlichkeiten entstanden. Klein Prinzessin soll bunte Zimmerwände bekommen und so planen wir. ganz Bunt. ;)
April:
2012-041
Es wird gepinselt kollektiv im Kinderzimmer nachdem etliche Stunden fürs vorzeichnen drauf gegangen sind. Loops entstehen gehäkelt und genäht. jetzt sind es mini Wimpelketten. Der Sohne man darf im Künstleratelier mit pinseln. Seine Leidenschaft ist entfacht. Wie stolz ich bin. Mause feiert ihren zweiten Geburtstag
2012-042 
Ja es sind richtige draußen Kinder, es werden Kräfte gemessen Natur erkundet. Ungeheuer besiegt und Prinzessinnen gerettet.
Mai:
2012-05
Muttertag ist und auch im Mai feier ich meinen Geburtstag. Es entstehen so einige Loops und mein Seidenloop wird erstmals für fertig erklärt. Camunderfoot gefällt mir richtig gut als Foto perspektive. Auch regen Tagen müssen hinter uns gebracht werden.
Juni:
2012-06
Wir sind nur noch draußen morgens mittags und Abends bis es dunkel wird. Hochzeitstag Nummer 12. da fühlt man sich ja so richtig alt. Auf dem Balkon fängt alles an zu blühen. Tomaten, Gürken und Geranien … nächstes Jahr wird noch bunter versprochen. Ich rücke meiner Restekiste an den Leib und füge so ein Stoffstreifen nach dem anderen zu einen Spinnennetztop zusammen. Das erste mal Judo und es gefällt.

So Halbzeit ist es und das nächste Halbjahr zeige ich euch morgen.
Gute Nacht Eure Eva

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...