Sonntag, 12. Mai 2013

Muttertag 12.05.13

Habt einen schönen Muttertag.

Das Kind ist für die Mutter der Inbegriff allen Glückes.
Kleine Sorgen können ihre ständige Seligkeit vorübergehend trüben,
doch ihre große königliche Freude kann kein Leid töten.

(Paul Keller)

Der Muttertag hat sich mittlerweile fest im westlichen Feiertagskalender etabliert. Böse Zungen behaupten ja, es seien vor allem die Blumenhändler und die Süßwarenverkäufer, die vom Muttertag profitieren. Seinen Ursprungs hat der Ehrentag für alle Mütter allerdings in der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung. Bereits 1865 wurde eine Frauenbewegung mit dem Namen Mothers Friendship Day gegründet. Auf ihren Treffen tauschten sich die Mütter zu allerlei Themen auf und halfen sich gegenseitig, ihren nicht immer einfachen Alltag zu bewältigen. Zu Ehren von Ann Maria Reeves Jarvis, die den Mothers Friendship Day begründetet, fand 1907 ein Gedenktreffen statt. Weiße Nelken drückten die Zuneigung ihrer Tochter gegenüber der verstorbenen Mutter aus. Aus diesem Gedenktreffen entwickelte sich im Laufe der Jahre der Muttertag, wie wir ihn heute kennen.
Den Text habe ich so von der Seite spruchinsel.de übernommen. Man kann das Rad auch nicht zweimal erfinden. 



934856_505002932881577_1824390470_n
Schönen Sonntag wünsch ich euch.
Gruss und Kuss Eva


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...