Samstag, 4. Januar 2014

Glücksglas 2014 ??

Hört sich wirklich komisch an. Glücksglas was ist das?

Die Idee hatte ich bei Facebook gesehen und fand die direkt gut.
So beim Glücksglas geht es da rum das man über das Jahr schöne und glückliche Momente sammelt, Sie aufschreibet und in ein Glas steckt. Am Ende des Jahres nimmt man sich das Glas und kann so das ganze Jahr sich noch mal die schönen Augenblick durch lesen. Den ist es nicht so das man sich nur die schlechten Sachen in Erinnerung behält.

So kann man es ändern und so werde ich vielleicht noch mehr auf die kleinen schönen Sachen achten.

Es gibt auch andere Möglichkeit diese Momente fest zu halten in Form von Kalendern oder Tagebücher. So muss jeder seines finden und das ist auch gut so. Den wir sind alle verschieden.

Heute habe ich dann meinen ersten Zettel geschrieben. Den ersten Zettel habe ich allen lieben instamädels gewidmet die bei dem Projekt crochet mood blanket 2014 mit machen. Heute hab ich erst mal realisiert welche kleinen Wellen mein gepostetes Bild schlägt.
Ich knutsch euch alle und erfreue mich an jedem Quadrat welches ich das ganze Jahr über sehen werde.

Kommentare :

  1. Hallo Cherry,

    das ist eine sehr schöne Idee, finde ich! Das mache ich auch, ich muss nur nur noch einen schönes Gefäß finden.

    Die Idee der Mood-Decke finde ich übrigens auch ganz klasse.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :-) Ich hab schon ein Glas gefunden, ich muss aber noch den Deckel silberfarben absprühen und das ganze mit Washitape verzieren. Aber füllen kann ich es ja schonmal. Das ist echt eine Klasse Idee! LG Sibel

    AntwortenLöschen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...