Dienstag, 16. Oktober 2012

DIY Spiegel “pimping”

 

Schönen Dienstag wünsch ich euch. Manch mal hat man ein Teil zuhause rumstehen und findet es wirklich nicht mehr schön. So war es bei mir mit diesem Spiegel. Nach dem Umzug stand er versteckt hintern Schuhregal. Und luscherte nur mit seinem Holzrahmen dort raus.

Spiegel sind für Kinder ein toller Spielgefährte so wurde er die letzten Tage auch immer wieder raus gezogen. So kam wir dann irgendwann der Gedanke ihn Bunt an zu malen. Nur ist es wirklich zeitintensiv. Dekorieren und “pimpen” sollte auch zu einem schnellen Erfolg führen, finde ich.

 

A5U_4ebCMAIkDFT.jpg large

Und so bin ich auf die Idee gekommen ihn mit Stoff zu bekleben. Es ging wirklich schnell.

DIY Spiegel pimpen (Verkleiden) mit Stoff

  • gebraucht wird ein Spiegel (Mäuschen Spiegel von Möbelschweden)
  • Stoffstreifen (aus der Restekiste)
  • Holzleim
  • Pinsel ( ich habe die Borsten um die Hälfte gekürzt)

 

Auf dem Spiegel immer nur Stückchen für Stückchen mit Leim bekleben und verstreichen. Den Stoff gerade am Siegel ansetzen und nach außen ausstreichen.  Schön ins Profil rein arbeiten das macht ein schönen Effekt und ergibt keine Bläschen (siehe 1 Bild). Der Stoff muss gut mit dem Holzkleber durch nässt sein, sollte es nicht genug sein kann man immer noch was drauf geben und es schön verstreichen. Wenn jetzt das ganze Holz verkleidet ist und auch einige Zentimeter nach hinten geklebt wurden. Heißt es nur noch abwarten und trocknen lassen.

Dan ist er fertig zum aufhängen.

Viel Spaß.

 

Gruß und Kuss Eva.

 

P.S.: danke für eure Lieben Kommentare es lässt mein Herz wirklich höher springen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Dies könnte dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...